April 10

Wie man Thunderbird SMTP Fehler behebt – Nachrichten können nicht gesendet werden

„Gestern, als ich eine Mail von meinem Thunderbird aus schickte, kam es zu einer Fehlermeldung mit der Aufschrift „Versuchen Sie es noch einmal“. Danach habe ich meinen ISP angerufen und er sagte, dass mein Konto in Ordnung ist und aktiv funktioniert. Ich erhalte E-Mails, aber warum der ausgehende (SMTP) Dienst deaktiviert ist. Ich habe keine Ahnung, dass, wie man dieses Problem lösen kann, bitte jemand mir vorschlägt, dass, was die Ursache für diesen Fehler ist und wie ich es feststellen kann.“

thunderbird empfängt keine mails

Wenn Sie derjenige sind, der vor dem gleichen Problem thunderbird empfängt keine mails steht, dann sind Sie sicherlich auf der richtigen Seite. Hier werden wir alle wahrscheinlichen Ursachen für diesen Fehler und die Wege zu seiner Behebung diskutieren. Nun, bevor Sie sich für den Lösungsabschnitt entscheiden, müssen die Benutzer eine Vorstellung von diesem Fehler beim Senden von Thunderbird Nachrichten haben. Beginnen wir also mit einer kurzen Einführung in diese Problematik des E-Mail-Versands.

E-Mails können von Thunderbird nicht gesendet werden.

Manchmal kommt es vor: Der Benutzer kann einfach keine E-Mails senden. Nach dem Start von Thunderbird, dem Verfassen einer Nachricht und dem Senden dieser Nachricht wird ein Fehler angezeigt. Warum?

Nun, wenn der Benutzer keine E-Mails über Thunderbird senden kann, hängt das Dilemma sehr wahrscheinlich mit dem Thunderbird SMTP-Serverfehler zusammen. Der SMTP-Server verwaltet den gesamten E-Mail-Zustellprozess. Der Thunderbird Mail-Sendefehler tritt auf, wenn Sie unterwegs sind und mit einem anderen ISP als normal verbinden. Das liegt daran, dass der ISP die ausgehenden Ports als Schutz vor den Verbindungen, die zum Versenden von Spam verwendet werden, blockiert. Dieser Fehler kann in vielen Anweisungen auftreten, einige von ihnen sind im unteren Screenshot erwähnt:

Zu fixierende Methode: Mozilla Thunderbird kann keine Nachrichten senden Fehler

In diesem Abschnitt werden wir einige Möglichkeiten besprechen, wie Benutzer sicher in der Lage sein werden, E-Mails wieder über Thunderbird zu senden.

Fix 1: Überprüfen Sie die Einstellungen für den SMTP-E-Mail-Ausgang.

Die wahrscheinlichste Ursache für diesen Fehler sind gestörte SMTP-Servereinstellungen. Daher müssen wir zuerst die Einstellungen des ausgehenden Servers überprüfen. Hier ist, wie man das macht:

  • Starten Sie Mozilla Thunderbird und klicken Sie auf die Registerkarte Tools.
  • Wählen Sie die Option Kontoeinstellungen aus der geöffneten Menüliste.
  • Klicken Sie auf die Option Outgoing Server (SMTP).
  • Überprüfen Sie dann, ob die SMTP-Servereinstellungen für das konfigurierte
  • E-Mail-Konto korrekt sind oder nicht.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass die Website des E-Mail-Anbieters besucht wird und suchen Sie nach Mail Settings >> SMTP.

Überprüfen Sie, ob die korrekten SMTP-Einstellungen verwendet werden oder nicht.

Benutzer müssen auch überprüfen, welche SMTP-Einstellungen sie verwenden. Führen Sie dazu die unten genannten Schritte nacheinander durch:

Öffnen Sie Thunderbird und klicken Sie auf die Option Tools.
Wählen Sie Kontoeinstellungen und wählen Sie den Kontonamen, bei dem das E-Mail-Versandproblem besteht.
Stellen Sie anschließend sicher, dass der richtige SMTP-Server für die angegebene E-Mail-Adresse verwendet wird oder nicht.
Beispielsweise können E-Mails nicht von xyz@gmail.com über Yahoo SMTP gesendet werden.

Fix 2: Auf E-Mail-Blockierungsdienste prüfen

Manchmal blockieren installierte Antiviren- oder Firewall-Anwendungen den ausgehenden E-Mail-Dienst von Thunderbird. Daher ist es notwendig zu überprüfen, ob das, was den Versand von E-Mails blockiert.

Versuchen Sie dazu, eine E-Mail zu senden, ohne eine Antiviren- oder Firewall-Software zu deaktivieren, und senden Sie die E-Mail nach der Deaktivierung.
Darüber hinaus blockieren viele ISPs die ausgehende E-Mail von Port 25. Ändern Sie also die Portnummer 465 oder 587, nachdem Sie den Dienstanbieter gefragt haben.